Barrierefreiheit

Für die Bedürfnisse für von mobilitätsbeeinträchtigten Reisenden haben wir eine Übersicht der barrierefreien Unterkünfte und Ausflugsziele zusammengestellt. Bitte beachten Sie aber: die Informationen entsprechen den Angaben der jeweiligen Einrichtungen.

Die Bahnhöfe in Bestwig, Meschede und Freienohl sind stufenfrei zugänglich.
Nähere Informationen zur Mobilität vor Ort erhalten Sie hier.

Die Schiffsanlegestelle am Hennedamm kann von mobilitätseingeschränkten Personen direkt mit dem PKW angefahren werden. Die Schranke zum barrierefreien Parkplatz kann mittels Euroschlüssel geöffnet werden.

Der Euroschlüssel ist ein europaweit einheitliches Schließsystem, das es körperlich beeinträchtigten Menschen ermöglicht, mit einem Einheitsschlüssel selbstständig Zugang zu behindertengerechten sanitären Anlagen oder Einrichtungen zu erhalten.

Der Schlüssel kann von bezugsberechtigten Personen (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises) beim CBF Darmstadt angefordert werden. Für die Schranke am Hennesee kann alternativ ein Schlüssel an der Rezeption des Welcome Hotels gegen Pfand und Vorlage des Behindertenausweises ausgeliehen werden.

Weitere Informationen

Als Ansprechpartner vor Ort steht die BIV Meschede bei Fragen zur Barrierefreiheit zur Verfügung. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die  Benachteiligung von Menschen mit Behinderung zu beseitigen bzw. zu verhindern und die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Leben in der Gesellschaft zu gewährleisten und ihnen eine selbstbestimmte Lebensführung zu ermöglichen.

Kontakt:
Behinderten-Interessen-Vertretung Meschede e.V. (BIV)
Mühlenweg 16, 59872 Meschede, Tel. 0291-89738148