Stadtrundgang Meschede

Um die Stadt Meschede auf eigene Faust zu erkunden, bieten sich drei Rundgänge an.

Rundgang Nord
Der Rundgang Nord führt u.a. vorbei an der beeindruckenden Kirche der Abtei Königsmünster und hat eine Länge von ca. 2,5 km (Gesamthöhenmeter: 30). Zu beachten ist, dass bei dieser Strecke unterhalb der Abtei einige Stufen zu überwinden sind.

Rundgang Süd
Der Rundgang Süd verläuft durch die Mescheder Innenstadt. Er hat eine Länge von ca. 3 km (Gesamthöhenmeter: 60). Die Route verläuft u.a. vorbei an der Pfarrkirche St. Walburga, deren Innenraum unbedingt einen Blick wert ist. 

Barrierefreier Rundgang
Der barrierefreie Rundgang durch Meschede hat eine Länge von ca. 2,5 km. Dieser wurde von der Mescheder Behinderten-Interessen-Vertretung ausgearbeitet.

Henne-Boulevard
Mit der dritten Route (ca. 6,5 km) erkunden Sie den Henne-Boulevard bis hin zum Hennesee. Von dort gelangen Sie weiter zur Klausenkapelle. Zurück führt der Weg über den Kreuzweg - dieser Weg ist allerdings nicht befestigt. Alternativ bietet sich daher an, die Strecke abzukürzen und über den Klausenweg in Richtung der Arnsberger Straße direkt Richtung Rathaus abzubiegen.