Stadtrelief aus Bronze

Mit den Fingern durch Meschede spazieren

Am Eingang der Mescheder Fußgängerzone befindet sich ein Stadtrelief aus Bronze. Durch die Informationen in Brailleschrift dient es besonders blinden und sehbehinderten Menschen als Orientierungshilfe.

Das in Bronze gegossene Stadtmodell ist ein Werk des Mescheders Klaus Sauerwald und ein Geschenk der Behinderten-Interessen-Vertretung (BIV) an die Stadt und die Mescheder Bürger.

Der Sockel des Reliefs hat zwei prismatische Füße - diese sollen symbolisch den Mescheder Norden und Süden darstellen, welche durch die Ruhr getrennt werden. Die darauf liegende Platte soll die Brücke zwischen diesen beiden darstellen.

Weitere Infos zur Barrierefreiheit in unserer Ferienregion >>