RuhrtalSpazierweg

Der Ruhrtal-Spazierweg führt euch auf insgesamt 6,2 km entlang der Ruhr und bietet viele tolle Stationen.

Ausgangspunkt:

Start- und Endpunkt ist die Tourist-Information in der Ortsmitte von Bestwig. Dort besteht auch die Möglichkeit zu parken.

Wegbeschreibung:

Vom Parkplatz aus wendet ihr euch nach rechts und überquert hinter dem Bahnhof die Gleise. Dann folgt ihr links dem Wanderweg B6 (Ruhrstraße). Vorbei an der Fa. Busch gelangt ihr zur renaturierten Ruhr. Die Landschaft öffnet sich und die Ruhr hat freien lauf.

Ein Rastplatz mit Bänken direkt am Wasser lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Ein Insektenhotel bietet viele Entdeckungsmöglichkeiten. Weiter führt der Weg über die Velmeder Holzbrücke und ihr erreicht einen Spielplatz mit Trampolin und Bolzplatz.

Die nächste Attraktion ist das Ruhrtalfenster sowie der Steg am Ruhrufer. Außerdem lohnt sich ein Blick auf das Bodenkunstwerk "ReKultivierung". 

Ihr setzt euren Weg fort und erreicht die Kanalstraße in Velmede, der wir ca. 200 m folgen. Dann biegt ihr nach rechts in die Oststraße. Nach ca. 400 m wird der Asphaltweg schmaler und geht bald in einen naturbelassenen Boden über.

Nach ca. 1 km erreicht ihr eine Holzbrücke. Wenn ihr den Weg abkürzen möchtet, überqueren ihr die Brücke. Wenn nicht, folgt ihr dem Weg weiter geradeaus auf dem Wanderweg B7. Im "Sündenwäldchen" erwartet euch wieder ein Rastplatz. Auf dem letzten Stück des Weges befinden sich vereinzelte Spiel- und Fitness-Stationen sowie Naturistrumente, die von euch ausprobiert werden wollen.

Ihr verlasst den Wald, biegt ab auf die Asphalt-Straße und geht wenige Meter später in Richtung des Stausees. Am Ende der Straße erreicht ihr einen beschrankten Bahnübergang. Hier haltet ihr euch dann rechts und folgt der Bundesstraße zurück zum Ausgangspunkt.