Deutscher Wanderverband zeichnet Bestwiger Panoramaweg erneut aus

Bestwig. Die Qualität des Bestwiger Panoramaweges wurde vom Deutschen Wanderverband (DWV) erneut bestätigt. Während der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart Anfang Januar 2015 nahm Reinhard Schmidtmann die Urkunde entgegen. Somit kann sich der Bestwiger Panoramaweg weiterhin zu den "Qualitätswegen Wanderbares Deutschland" zählen.

Um das Qualitätssiegel „wanderbares Deutschland“ zu erhalten, müssen Wanderwege insgesamt 9 Kernkriterien sowie weitere 23 Wahlkriterien erfüllen. Um den Anforderungen zu entsprechen, muss der Weg beispielsweise nutzerfreundlich markiert sein und mindestens 35 Prozent der Strecke übernaturbelassene Wege führen. Auch Einkehrmöglichkeiten und die Anbindung an den ÖPNV müssen gegeben sein.

Viele Wanderer konnte der Bestwiger Panoramweg in der Vergangenheit mit seiner Qualität überzeugen - und jetzt wurde dies mit der erneuten Vergabe Qualitätssiegel bestätigt. (Januar 2015)

Fotos:
(durch Anklicken vergrößern)

1.) Zahlreiche Vertreter von Wanderregionen in Deutschland freuten sich über die Zertifizierung als „Qualitätsweg wanderbares Deutschland“.

2.) Reinhard Schmidtmann nahm die Zertifizierungsurkunde für den Bestwiger Panoramaweg entgegen.
Bildnachweis: Reinhard Schmidtmann

Drucken